Wir sind linke Stu­die­ren­de und ste­hen für prag­ma­tisch-so­zia­le Po­li­tik. Ent­stan­den sind wir aus der 2007 ge­grün­de­ten Hoch­schul­grup­pe Die Linke.SDS. In­spi­riert durch die Er­fah­run­gen der Ar­bei­ter­be­we­gung, ge­prägt durch die alte und neue Stu­die­ren­den­be­we­gung und in enger Ver­bun­den­heit zur Par­tei DIE LINKE und zur Links­ju­gend [’solid], ste­hen wir für eine frei­heit­lich-de­mo­kra­tisch-so­zia­lis­ti­sche Al­ter­na­ti­ve zur herr­schen­den Po­li­tik.

Den eli­tä­ren El­fen­bein­turm und Dog­ma­tis­mus, den man­che Grup­pen unter ähn­li­chem Label be­trei­ben, leh­nen wir ab. Alle, für die „so­zia­lis­tisch“ und „de­mo­kra­tisch“ keine lee­ren Flos­keln sind, sind ein­ge­la­den mit­zu­ma­chen. Wir sind nicht in die der­zei­ti­ge AS­tA-Ko­ali­ti­on ein­ge­bun­den und möch­ten diese gerne um etwas mehr Ernst­haf­tig­keit er­wei­tern.

Wir sind für So­li­da­ri­tät, Viel­falt und Re­spekt, An­ti­fa­schis­mus, Men­schen­rech­te, Ba­sis­de­mo­kra­tie, Ge­rech­tig­keit, Wohl­stand und Bil­dung für alle. Des­halb kämp­fen wir gegen Ka­pi­ta­lis­mus, Krieg, Imperialismus, Na­tio­na­lis­mus, Ab­schie­bung, Ras­sis­mus in jeder Form, die Zer­stö­rung der Um­welt, Aus­beu­tung und so­zia­le Un­ge­rech­tig­keit.

Hier geht’s zur Listendarstellung.